Der österreichische Diskonter Lidl Austria stockt 2010 die Zahl seiner Lehrlinge um die Hälfte auf. In dem vor drei Jahren gestarteten Lehrlingsprogramm werden derzeit 79 junge und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den 186 österreichischen Filialen zur/zum Einzelhandelskauffrau/-mann ausgebildet. Nun kommen 40 neue Lehrstellen hinzu.


BILD zu OTS - Lidl Austria sucht 40 neue Lehrlinge. Interessierte können sich am Lehrlings-Infotag in zahlreichen Lidl-Filialen über die Ausbildung beim Diskonter informieren. (Foto: Lidl Austria)

Auf dem Lehrlings-Infotag am kommenden Samstag, 23. Jänner 2010, können sich interessierte Jugendliche von 14.00 bis 16.00 Uhr österreichweit in 38 Lidl Filialen über eine Lehrausbildung bei einem der größten heimischen Diskonter informieren. Lehrlinge sowie Bezirksleiter beantworten alle Fragen rund um die Lidl-Lehre und zeigen, worauf es dabei ankommt: die Freude am Lebensmitteleinzelhandel. "Eine Besonderheit unserer Ausbildung ist, dass Lehrlinge im Laufe ihrer Ausbildung Einblick in alle Unternehmensbereiche erhalten. Zudem sind sie vom ersten Tag an vollständig in das Team integriert und werden als vollwertige Kollegen respektiert", bestätigt Lydia Kaltenbrunner, Leiterin Human Resources bei Lidl Austria.

Sehr gute Aufstiegschancen und attraktive Bezahlung

Das Unternehmen bietet neuen Mitarbeitern sehr gute Aufstiegschancen und eine attraktive Bezahlung. So erhalten Lehrlinge im ersten Lehrjahr 520, im zweiten 750 und im dritten 1.050 Euro. Ein Unikum ist auch die Betreuung durch speziell geschulte Ausbildungsleiter, die sich bei Lidl ausschließlich um das Wohl und die Weiterentwicklung der Lehrlinge kümmern und zudem für die Entwicklung und Durchführung von Seminaren bzw. Schulungen verantwortlich sind. Darüber hinaus bildet Lidl seine Lehrlinge zusätzlich zur Grundausbildung in der Berufsschule in Seminaren zu fachspezifischen Themen wie Warenkunde, Filialabrechnung, Teambuilding usw. aus. "Eine qualitativ hochwertige Ausbildung sowie individuelle Betreuung und Förderung eines jeden Einzelnen stehen im Mittelpunkt der Lidl-Lehre. Ein eigens geschaffener Unternehmensbereich für die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter stellt sicher, dass Qualität immer vor Quantität geht", so Kaltenbrunner.

Joomla SEO by AceSEF